Reparatur von Glaskeramikkochfeldern und Backofentüren

Reparatur von Ceranfeldern und Induktionskochfeldern

Wussten Sie schon, dass sich 80% aller defekten Glasscheiben an Kochfeldern ersetzen lassen?
Bei einer Reparatur sparen Sie leicht 50% im Vergleich zum Neupreis.
Egal ob Ihr Glaskeramikkochfeld einen Kratzer oder Riss in der Kochplatte hat, oder ob eine Ecke abgesprungen ist. Schnelle Hilfe für Ceranfelder jeglicher Art bietet unser deutschlandweiter Kundendienst.
Bei fast allen Induktionskochfeldern oder Ceranplatten lässt sich eine Reparatur durch Austausch der Glaskeramikplatte durchführen.
Wenn Sie eine schnelle Auskunft wollen, ob und zu welchem Preis eine Reparatur ausgeführt werden kann, dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an:

Vogtlandservice24
+49 (0) 37432 20246

Erreichbarkeit:
Mo. – Fr. 09:00 – 17:00 Uhr

Reparatur von Backofentüren

Selbstverständlich kümmern sich unsere Reparaturspezialisten auch um Ihre defekte Backofentür.
Ein häufiger Defekt hierbei ist eine gesprungene Glasscheibe. Bei Einbauherden oder Standherden der meisten Hersteller kann unser Kundendienst das entsprechende Glas oder auch die komplette Tür problemlos und schnell austauschen. Schließlich sollen Sie Ihren Backofen nach der Glasreparatur so schnell wie möglich wieder nutzen können.

Reparaturübernahme durch die Hausratsversicherung

Die Hausrat- und Glasversicherung hat bei jeder Versicherungsgesellschaft sehr unterschiedliche Bedingungen. Oft sind die Glasflächen eines Glaskeramikkochfeldes (oder das Glas der Backofentür) mitversichert. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei Ihrer Versicherung nachzufragen.

Gründe für eine Reparatur durch unsere Spezialisten?

Die Glaskeramikplatte hat einen Sprung

Wie schnell passiert es, dass ein Kochtopf oder ein anderes schweres Küchenutensil versehentlich auf die Kochplatte fällt und diese dann einen großen Sprung hat. Hin und wieder entstehen solche Risse am Glaskeramikkochfeld auch ohne Zutun durch Spannungen im Feld. Häufig tritt dieser Spannungsriss bereits kurze Zeit nach dem Einbau des Ceranfeldes oder der Induktionskochplatte auf.

Eine Scheibe der Backofentür ist geplatzt

Spannungen im Glas können dazu führen, dass eine Backofenscheibe platzt. Häufig betrifft dies die innere Backofenscheibe, aber auch mittlere (nicht bei jedem Backofen vorhanden) oder äußere Scheiben können springen. Viele Türen kann man zum besseren Reinigen vom Backofen abnehmen. Werden diese dann beim Wiedereinsetzen leicht verkantet eingesetzt, kann es zu Spannungen im Glas und somit zum Zerspringen kommen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass die Tür nach der Reinigung nicht richtig befestigt wurde und runterfällt oder einem beim Putzen aus der Hand rutscht. Auch in diesen Fällen springt je nach Bodenbelag das Glas.

Die verschiedenen Kochfelder

Induktionskochfeld

Was ist eigentlich ein Induktionskochfeld, bzw. wie funktioniert es? Auf den ersten Blick sieht es ja genauso aus wie ein normaler Elektroherd. Im Unterschied zu herkömmlichen Cerankochfeldern, wird hier jedoch nicht die Oberfläche des Kochfeldes heiß sondern nur der Boden des Topfes oder der Pfanne wird erhitzt.
Unterhalb der Glaskeramikplatte sitzt eine Spule aus Kupferdraht. Wird eine Platte des Induktionsherds eingeschaltet, fließt Strom durch die Spule und ein magnetisches Wechselfeld wird erzeugt. Dieses Wechselfeld wird auf das Kochgeschirr übertragen und es entstehen Wirbelströme wodurch Topf oder Pfanne, und alles was sich darin befindet, erhitzt wird. Und das sogar noch schneller und energiesparender als beim herkömmlichen Elektroherd.
Allerdings wird für die Nutzung eines Induktionsherdes spezielles Kochgeschirr benötigt. Induktionsgeeignetes Kochgeschirr zeichnet sich durch sein magnetisches Material aus und besteht mindestens am Boden aus einer ferromagnetischen Schicht. Die meisten Hersteller kennzeichnen ihre Töpfe entsprechend wenn sie für Induktion geeignet sind. Sind Sie sich nicht sicher, können Sie einen Magneten zu Hilfe nehmen. Ziehen sich der Magnet und Ihr Kochtopf gegenseitig an, können sie den Topf auch zum Kochen auf dem Induktionsherd verwenden.

Glaskeramik- oder Cerankochfeld

Der Begriff Cerankochfeld wird heute für jede Art von Glaskeramikkochfeldern verwendet. Eigentlich ist Ceran aber der Markenname für Glaskeramikkochfelder der Schott AG in Mainz.
Glaskeramik ist durch seine Eigenschaften bestens für die Herstellung von Kochplatten geeignet. Sie ist enorm hitzebeständig und stabil, dehnt sich nicht aus und ist somit extrem belastbar und pflegeleicht.
Die Hitze wird durch direkt unterhalb der Platte sitzende Heizspiralen erzeugt und durch die wärmedurchlässige Glaskeramikplatte ohne großen Wärmeverlust an den Topf oder die Pfanne abgegeben. Da die Glasplatte gleichzeitig eine sehr schlechte Wärmeleitfähigkeit besitzt, wird der Bereich um die Kochstelle kaum erwärmt, was Energie spart und das Verletzungsrisiko vermindert.
Prinzipiell wird bei Glaskeramikkochfeldern unterschieden zwischen autarken und nicht autarken Kochfeldern.

Kosten

Ihr Glaskeramikkochfeld hat einen Sprung bekommen und Sie möchten wissen, was eine Reparatur kostet? Oder ihre Backofenscheibe ist geplatzt und es interessiert Sie, ob sich eine Reparatur überhaupt noch lohnt? Vielleicht möchten Sie aber auch direkt eine Reparatur an Ihrem Glaskeramikkochfeld, wie z.B. Cerankochfeld oder Induktionskochplatte, durchführen lassen? Egal welcher Fall auf Sie zutrifft, wir haben das passende Angebot für Sie.

Grobe Kosteneinschätzung – KOSTENLOS

Sie wollen formlos und schnell, per Telefonrückruf oder per E-Mail, wissen ob es sich lohnt Ihr Kochfeld oder das Glas der Backofentür reparieren zu lassen? Wenn Ihnen eine grobe Kosteneinschätzung reicht, geben wir Ihnen hierzu gerne kostenlos Auskunft.

Sie benötigen einen schriftlichen Kostenvoranschlag, z.B. für Ihre Versicherung, dann bieten wir Ihnen folgende Angebote an:

Schriftlicher Kostenvoranschlag mit Telefonrecherche – 34,51€*

Sie können uns die genaue Gerätebezeichnung Ihres Glaskeramikfeldes (z.B. bei Sprung im Ceranfeld) oder Ihres Backofens (für eine Reparatur der Backofenscheibe) nennen, dann erstellen wir Ihnen auf Grund von Telefonrecherchen einen schriftlichen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Die für den Kostenvoranschlag benötigten Daten finden Sie auf dem Typenschild auf der Unterseite des Kochfeldes. In der Regel ist der Zugang zur Unterseite des Kochfeldes frei, wenn Sie den Herd herausziehen. Teilweise finden Sie die Daten aber auch in der Bedienungsanleitung oder auf dem Kaufbeleg. Das Typenschild mit den Daten für einen Kostenvoranschlag über die Reparatur der Backofenscheibe finden Sie im Türrahmen der Backofentür. Auch hier finden Sie die Daten teilweise in der Bedienungsanleitung oder dem Kaufbeleg.

Schriftlicher Kostenvoranschlag mit vor-Ort-Überprüfung – 82,11€*

Können Sie uns die Daten nicht mitteilen, schicken wir Ihnen einen Techniker vorbei, der sich das Gerät vor Ort anschaut und die Daten ermittelt. Auf Grund der ermittelten Daten erstellen wir Ihnen anschließend den schriftlichen Kostenvoranschlag. Dieser ist in der Pauschale von 82,11€ enthalten.

Reparaturpauschale inkl. Fahrt zzgl. Material – 117,81€*

Sie wünschen eine Reparatur Ihres defekten Glaskeramikkochfeldes oder Ihrer Backofenscheibe, dann führen wir diese zum Preis von 117,81€* durch. Enthalten sind dabei sämtliche Lohn- und Fahrtkosten, hinzu kommen lediglich die Kosten für das für die Reparatur benötigte Material.

Sie haben Ihr perfektes Angebot gefunden? Dann kontaktieren Sie uns gleich hier!

*alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt.

Autarke Glaskeramikkochfelder

Autarke Cerankochfelder bzw. Glaskeramikkochfelder besitzen eine eigene Steuerung und können unabhängig vom Backofen an der gewünschten Stelle in der Küche eingebaut werden. Es wird lediglich eine Stromquelle benötigt. Je nach Kochfeld ist für den Betrieb Starkstrom erforderlich, einige Kochplatten funktionieren aber auch an jeder normalen Steckdose und können daher sehr flexibel in der Küche angebracht werden.

Nicht autarke Glaskeramikkochfelder

Im Gegensatz zu den autarken Kochfeldern sind nicht autarke Kochfelder immer mit dem Backofen verbunden und verfügen über einen gemeinsamen Stromanschluss. Bedient wird das Ceranfeld in diesem Fall über die Schalter des Backofens. Ein Nachteil dieser Kombigeräte im Vergleich zu autarken Kochfeldern ist, dass eine flexible Montage unabhängig vom Backofen an einer anderen Stelle in der Küche nicht möglich ist.

Zuverlässige Reparaturen aus Leidenschaft

Reparieren lohnt sich

– davon sind wir fest überzeugt. Für die Umwelt und für Ihren Geldbeutel.
Bei Glaskeramikkochfeldern, egal ob Cerankochfeld oder Induktionskochplatte, sparen Sie durch eine Reparatur oftmals bis zu 50% im Vergleich zu einem Neukauf. Bei einem Sprung im Ceranfeld z.B. kann meistens das Glas getauscht werden, ohne dass das komplette Kochfeld erneuert werden muss. Aber auch wenn eine Scheibe der Backofentür geplatzt ist, reicht es vollkommen aus die beschädigte Glasscheibe zu tauschen. Es muss im Normalfall nicht die gesamte Tür ersetzt werden. Sie sparen somit Geld und verhindern unnötigen Elektroschrott der unsere Umwelt belastet.

Unsere Reparaturen

Tausende von Endverbrauchern und viele namhafte Kunden aus Industrie, Handel und Versicherung vertrauen uns und unserer Arbeitsweise. Wir reparieren

  • schnell und zuverlässig
  • kompetent und engagiert
  • herstellerübergreifend
  • preisgünstig zu Festpreisen

Überzeugen Sie sich am besten selbst davon, dass das mehr als nur schöne Worte sind.
Zum Kontaktformular

Wir freuen uns auf Sie!